Litauen - überland bis zur Kurischen Nehrung

 

In Litauen entdecken wir unweit von Kaunas ein großes Freilichtmuseum, welches einen recht guten Eindruck vom früheren Leben in dieser Region vermittelt. Handwerklich kunstvoll gestaltete Häuser und farbenfrohe Webstoffe verbreiten eine heitere Atmosphäre.

Einen ruhigen Schlafplatz finden wir für heute direkt an der Memel.

Alter evangelischer Friedhof

 

Bei Kleipeda nehmen wir die Fähre auf die Kurische Nehrung

Rußland ist hier nicht weit, jedoch für uns mangels rechtzeitigem Visum derzeit unerreichbar.

Dafür erkunden wir mit unseren Minis den Litauischen Teil.

 

Thomas Mann bezeichnete die Landschaft als "Sahara des Nordens". Die imposante Dünenlandschaft macht diesen Eindruck sehr gut nachvollziehbar.

Ferienhaus von Thomas Mann in Nida