Medizinische Kollateralschäden







https://kollateral.news/lockdown-leid/






Der Schul-Shutdown ist eine einfallslose und schädliche Reaktion, der Gesichts-Shutdown im Unterricht auch.

https://www.sueddeutsche.de/politik/coronavirus-heribert-prantl-kolumne-schule-1.4994191


Lehrende und Lernende kommunizieren über den Gesichtsausdruck; sie sind auf die nonverbalen Kommunikationsformen angewiesen. Masken im Klassenzimmer, Masken im Unterricht bedeuten folgenschwere Kommunikationsreduktion.




Corona-Schulstudie in Sachsen

Pressekonferenz 03.08.2020

Prof. Dr. Wieland Kiess: Kritik an den Maßnahmen


https://www.youtube.com/watch?v=oXuFN7WpuT4&feature=youtu.be



https://www.sueddeutsche.de/politik/coronavirus-heribert-prantl-kolumne-schule-1.4994191

Ein gebrochener Mensch
"Meine Frau hat am 6. März zum dritten Mal eine Hirnblutung erlitten, musste notoperiert werden. Nach vier Tagen auf der Intensivstation habe ich meine Frau nicht mehr besuchen dürfen. Auch in der Reha-Einrichtung gab es keine Besuchserlaubnis.

 Erst am 12. Mai konnte ich meine Frau für eine Stunde erstmals auf Abstand sehen. Sie verkroch sich fast unter der Bettdecke. Am 20. Mai kam sie in ein Pflegeheim und musste 14 Tage in Quarantäne.


 Danach war meine Frau endgültig ein gebrochener Mensch - eine schwere Erkrankung und fast vier Monate ohne Nähe zu mir und zu vertrauten Menschen. Sie schaute nur noch zur Wand und wollte nicht mehr sprechen."




02.07.2020 - Gewaltopfer während des Lockdown
 https://www.welt.de/politik/deutschland/article210895901/Haeusliche-Gewalt-Welchen-Preis-Gewaltopfer-waehrend-des-Lockdown-zahlten.html?cid=onsite.onsitesearch%20

Als Schulen, Kitas und Büros schlossen, warnten Experten vor einer Zunahme häuslicher Gewalt. Nun hat die Gewaltschutzambulanz an der Berliner Charité ihre Halbjahresbilanz vorgestellt — und zeichnet ein erschütterndes Bild. 






18.05.2020 - Charité-Rechtsmediziner: Wir sehen mittlerweile "Corona-Suizide"
https://www.focus.de/gesundheit/news/rechtsmediziner-mahnt-michael-tsokos-wir-werden-eine-psycho-soziale-pandemie-erleben_id_11988295.html
Die Corona-Pandemie versetzt alle in einen Ausnahmezustand. Manche Menschen trifft dieser besonders hart. Sie können mit der Ungewissheit schlecht umgehen, die Angst vor Sars-CoV-2 wird für sie gefährlicher als das Virus selbst. Rechtsmediziner Michael Tsokos über das Phänomen der „Corona-Suizide“.




20.05.2020 - Wie Kinder unter der Corona-Belastung leiden

https://www.spiegel.de/psychologie/corona-kinder-sind-die-unsichtbaren-opfer-der-pandemie-a-00000000-0002-0001-0000-000170716897

Vor dem Virus scheinen Kinder weitgehend sicher zu sein. Doch Psychologen warnen, dass sich die Ausnahmesituation negativ auswirken kann – bis ins Erwachsenenalter hinein.




24.03.2020 - Spanische Armee findet Tote in Altenheimen
https://www.stern.de/news/spanische-armee-findet-tote-in-altenheimen-9194578.html

In Spanien haben zum Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie eingesetzte Soldaten in Altenheimen völlig sich selbst überlassene Bewohner und in manchen Fällen sogar Leichname gefunden.